Bierhorizont

HINDENBURGER Gastronomie Serie

Foto: Kefenbaum

Foto: Kefenbaum

November 2018 | Anzeige

Brexit-Beer

Bierhorizont

Wir erinnern uns, am 23. Juni 2016 stimmten 51,9% der 46,5 Millionen wahlberechtigten Bürger des Vereinigten Königreiches für den Austritt aus der EU. „EIN DENKBAR KNAPPES ERGEBNIS„. Bei einer Wiederholung des Referendums würde das Ergebnis deutlicher Ausfallen und in die entgegengesetzte Richtung deuten.

Welchen Einfluss wird der Brexit auf das Beer haben? „KEINEN!“

Es werden weiterhin die bekannten englischen Bierstile Ale, Porter, Stout und Lager gebraut und getrunken. Auch werden immer einige Fässer, Kisten und Flaschen ihren Weg von der Insel in den deutschen Getränkefachmarkt finden.

Schauen wir uns die 3 klassischen Stile Ale, Porter und Stout genauer an. (Der Übergang von Pale zu Brown Ale ist fließend. Es gibt noch unzählige weitere Pale Ales.)

Bierhorizont Exposé

Pale Ale

Pale Ale Stammwürze (°P) Alkohol (% vol) Farbe (EBC) Bittere (IBU)
Bitter (ordinary) 8-9 2,5-4 15-30 25-55
Best Bitter 9-10 3-4,5 15-30 25-55
Extra Special Bitter (ESB) 10-15 4,5-6,5 15-30 25-55
Classic English Pale Ale 11-14 4,8-6 10-30 20-50
India Pale Ale (IPA) 12-17 4,8-7,5 15-30 40-60
English Golden / Summer Ale 9-12 3,6-5 8-15 20-28
Brown Ale 10-13 4-5,5 25-45 20-25

Porter / Stout

Porter / Stout Stammwürze (°P) Alkohol (% vol) Farbe (EBC) Bittere (IBU)
Porter 10-16 4-6,5 40-100 20-40+
Irish Dry Stout 9,5-12 3,8-5 80+ 30-40
Sweet / London Stout / Milk Stout 11-14 4,5-6 80+ 15-25
Oatmeal Stout 9,5-14 3,8-6 50-80 20-40
Irish (Foreign) Extra Stout 14-18 5,5-8 60+ 30-65
Imperial Stout 19-29 7-12 80++ 50-80+

Der Übergang von Porter zu Stout ist fließend. Geschmacklich tendiert Porter eher zu Bitterschokolade und das Stout eher zu geröstetem Kaffee.

Porter und Stout Empfehlungen: Fuller's London Porter, Fuller's Imperial Stout, WychWood Black Wych Porter, Shepherd Neame Double Stout, Samuel Smith Taddy Porter, Belhaven Black Scottish Stout, Guinness Draught Stout. (Dose mit Stickstoffkartusche).

Nach dem interessanten aber trockenen Zahlenmaterial ist es an der Zeit, einige dieser gehaltvollen Biere einmal selbst zu probieren. Viel Spaß beim Genießen und

... zum Wohle

Ihr Karsten Kefenbaum