Bierhorizont

HINDENBURGER Gastronomie Serie

Foto: Kefenbaum

Foto: Kefenbaum

Mai 2019 | Anzeige

Spargelbier - gibt‘s das?

Bierhorizont

Seit Mai ist die Spargelsaison im vollen Gange, obwohl es den ersten deutschen Spargel schon seit März aus beheiztem Anbau zu kaufen gab. Freilandspargel bekam man seit Mitte April, allerdings zu Preisen um 20€/kg. Jetzt, wo der Spargel 5cm/Tag wächst, bekommt man ihn schon mal zu 1,99€/500g. 1,5kg Spargel landen pro Kopf auf deutschen Tellern als grüner Spargelsalat, gegrillt zu Steak, Spargel-omelett, gekocht klassisch mit Butter oder Sauce Hollandaise.

Da stellt sich die Frage, welches Getränk gut dazu passt. Spontan würden die meisten „Weißwein mit wenig Säure“ und „Bier geht gar nicht“ antworten. Weißwein ist in der Tat ein hervorragender Begleiter zu Spargel. Biere (wenn sie eine hohe Hopfenbittere aufweisen), wie Pils und Alt, harmonieren dagegen überhaupt nicht. Der Spargel, mit seinem feinen dezent bitteren Aroma, verträgt keine weitere Bittere durch Hopfen. Genauso verhält es sich mit den Bitterstoffen der Tannine im Rotwein. Jedoch Biere mit kaum Hopfenbittere, z.B. Kristall-Weizen, oder angenehmer Süße und kräftigem Alkoholgehalt wie Helle Böcke/Maiböcke eignen sich ebenso wie Tripel hervorragend zu Spargelspeisen.

Kosten Sie den Maispargel voll aus und besorgen Sie sich das richtige Bier dazu, denn am Johannistag (24. Juni) wird der letzte Spargel gestochen.

Bierhorizont:

Tripel
obergäriges helles Ale mit Verwendung von Zuckerarten zur zweiten Gärung in der Flasche
typische Abtei- und Trappistenbiere.
Stammwürze 18-22%
7,5 - 9,5 Vol.-% Alkohol
Farbe 7-12 EBC
Bittere 25-40 BE
Empfehlung: Karmeliet Tripel

Heller Bock
untergärig
Bock: Stammwürze über 16,0%
Doppelbock: Stammwürze über 18,0%
6,5 - 8,5 Vol.-% Alkohol
Farbe 8-18 EBC
Bittere 20 - 45 BE
Empfehlung: Vintage Bock
(Kefenbaum`s Scharfer Bock )

Helles Kristall-Weizen
obergärig
Weizenmalzanteil über 50%
Stammwürze 11-13%
4,8 - 5,8 Vol.-% Alkohol
Farbe 8-14 EBC
Bittere 6-18 BE
Empfehlung: Maisel´s

Genussvolle Momente mit dem königlichen Gemüse

und zum Wohle wünscht Ihnen

Ihr Karsten Kefenbaum