Bierhorizont

HINDENBURGER Gastronomie Serie

Foto: Kefenbaum

Foto: Kefenbaum

Juli 2018 | Anzeige

Weltmeisteschaft der Biere

Bierhorizont

Es ist wieder soweit. Alle 4 Jahre treffen sich die größten Fußballnationen, um herauszufinden, wer am besten kicken kann. Ähnlich machen es die Brauereien, die zu den unterschiedlichsten Wettbewerben ihre Biere einreichen, in der Hoffnung, ebenfalls zu den Besten zu gehören. Die populärsten Biermeisterschaften sind der „Oskar der Brauer“ (ältester Brauwettbewerb der Welt in England seit 1886), der Craft Beer Award, der European Beer Star und der World Beer Cup, quasi die Weltmeisterschaft der Biere.

Wenn man sich das Ranking im Bierhorizont-Expose einmal anschaut, könnte man meinen, der World-Beer-Cup sei eine Farce. Jedoch haben die deutschen Brauereien weniger mit der Jury zu kämpfen, sondern mit ganz anderen Problemen, wie z.B.:

1. Nur in wenigen Kategorien Biere abgeben.
2. Für Brauereien, die sich dem „Deutschen Reinheitsgebot“ verpflichtet fühlen, fallen einige Kategorien flach.
3. Die Biere frisch und in bester Qualität an den Austragungsort zu bekommen.

Es darf aber auch neidlos anerkannt werden, dass die Amerikaner tatsächlich gute Tröpfchen brauen können. In gut sortierten Getränkemärkten lässt sich immer mal wieder eine schöne Kostprobe finden.

Viel Spaß bei der Suche und …

... zum Wohle

Ihr Karsten Kefenbaum