Magazin

Trends, Tipps und News aus der Gastro-Szene

Das Team vom „das Café“, Foto: © Marion Freier/ Hindenburger

Das Team vom „das Café“, Foto: © Marion Freier/ Hindenburger

Oktober 2019

Das Café

der neue Genuss-Hotspot der Stadt

Wer in Mönchengladbach auf der Suche nach „Healthy Food“, Buddha und sonstigen Bowls, leckeren Burger-Kreationen und einer mit viel Liebe und Herzblut zusammengestellten, abwechslungsreichen Speisekarte ist, sollte einmal einen kulinarischen Abstecher in „das Café“ auf der Wallstraße unternehmen, denn hier wird man diesbezüglich garantiert fündig. Natürlich kommen auch bevorzugt lokale und regionale Produkte auf den Tisch, wie Kartoffeln von Bauer Friesen, Brot und Burgerbuns von der Bäckerei Klütsch und Fleisch vom Metzger Faßbender. Letzterer achtet z.B. auch darauf, dass Fleisch und Wurst von Tieren stammen, die auf der Wiese gehalten werden bzw. von Schweinen aus artgerechter Haltung. Auch Käse und Bio-Eier werden von lokalen Bauern (z.B. Biobauer Brungs) bezogen und auch Café Latte, Cappucchino & Co. werdem mit frischer Kuhmilch zubereitet.

In Sachen Nachhaltigkeit ist das Team vom „das Café“ ebenfalls Vorreiter. Unter anderem hinsichtlich der Müllvermeidung. So bekommt man im „das Café“ natürlich auch einen Coffee2Go allerdings in alten Marmeladengläsern und nicht in Kunststoffbechern.

Nehmen Sie sich einmal die Zeit, in authentischer und herzlicher Atmosphäre dem Alltagsstress zu entfliehen, und lassen Sie sich vom freundlichen „das Café“ Team die täglich wechselnden Spezialitäten erläutern und empfehlen.