Magazin

Trends, Tipps und News aus der Gastro-Szene

Edeka Endt präsentiert die BarKultur in Kooperation mit der Bar Plastique #PLSTQ
Foto: Gin Mare

Foto: Gin Mare

August 2017

Gin Mare

Gin neu erfunden

In einer Zeit, in der die Spirituosen-Kategorie Gin sehr beliebt ist, hat eine kleine spanische Destillerie versucht, Gin neu zu erfinden. In einem kleinen Fischerdorf an der Costa Daurada im Nordosten Spaniens wird der mediterrane Gin produziert. Die Botanicals, die bei seiner Herstellung verwendet werden, stammen alle aus dem Mittelmeerraum. Neben traditionellen Zutaten wie Wacholder, Orangen- und Zitronenschale sowie Kardamom und Koriander wird der Gin mit vier weiteren Kräutern aromatisiert, die nicht sehr gewöhnlich für die Herstellung von Gin sind. Arbequina-Oliven, Basilikum, Rosmarin und Thymian verleihen Gin Mare seinen charakteristischen Geschmack. Trotz der vielen untypischen Botanicals sticht die starke Note von Wacholder durchweg klar hervor. Gin Mare hat zwar einen etwas untypischen Gin-Geschmack, spätestens nach dem zweiten Schluck werden Sie den Gin aber lieben!