Magazin

Trends, Tipps und News aus der Gastro-Szene

  • Foto: © Gladbach [g]niessen

    Foto: © Gladbach [g]niessen

  • Foto: © Gladbach [g]niessen

    Foto: © Gladbach [g]niessen

  • Foto: © Gladbach [g]niessen

    Foto: © Gladbach [g]niessen

August 2019

Gladbach [g]niessen 2019

das etwas andere Weinfest auf dem Schillerplatz!

Nach dem sensationellen Erfolg im September 2018 wird das etwas andere Weinfest, Gladbach [g]niessen vom 30. August bis zum 1. September 2019 in die zweite Runde gehen. Auch in diesem Jahr ist der Name wieder Programm und es darf sogar etwas mehr sein! Gefeiert wird erstmalig drei Tage lang.

Mit dem Startschuss am Freitag 30. August wartet ein entspanntes Ambiente mit tollen Pagodenzelten, eine einzigartige Atmosphäre und ein tolles Programm für die ganze Familie auf die Besucher. Veranstalter Bernd Nießen verspricht auch für die zweite Veranstaltung in Mönchengladbach ein ganz besonderes Gefühl und Weingenuss ohne viel Schnickschnack. Einige der erfolgreichsten deutschen Winzer werden mit dem Event auf dem Schillerplatz in Mönchengladbach, die Einfachheit des Weins vorstellen und das verstaubte Image konservativer Weinfeste umkrempeln. Damit präsentieren sich zur Wiederholung noch mehr Winzer als im vergangenen Jahr. Zum Weinfest werden 30 Winzer, vorwiegend aus den 13 deutschen Anbaugebieten ihre besten Weine mitbringen und Ihre Freunde aus ganz Europa, zwei Weingüter aus Italien, ein Champagnerhaus und drei Spirituosenhersteller. Gladbach [g]niessen hat nicht nur in Mönchengladbach für Schlagzeilen gesorgt, auch die Weinbranche war begeistert und freut sich auf die Neuauflage.

Der Clou der Veranstaltung: der Ausschank erfolgt nur in einem speziellen hochwertigem Gabriel Glas©. Dieses Glas ist auf dem Fest zum Eventpreis von 10€ zu bekommen. Das Glas gilt zeitgleich als eine Art Eintrittskarte für alle drei Tage und kann bei allen Winzern zum einheitlichen Sonderpreis ab 3€ pro Glas befüllt werden. Mit dem Kauf des Glases wird die Aktion Lichtblicke unterstützt. Natürlich werden auch alkoholfreie Getränke angeboten.

Neben dem hochwertigen Weinangebot gibt es auch in diesem Jahr wieder ein hochwertiges Programm mit Künstlern aus der Stadt.

DJ Budda, Francis Norman, Sandra Kozlik & Friends und Alex Behrends mit ihren Rocking Chairs werden Gladbach [g]niessen zu einem Hörgenuss machen.

Natürlich darf auch gutes Essen nicht fehlen

Die Mönchengladbacher Fleischmanufaktur „das Nierskind“, sowie Blomeyers Käse aus Berlin ein deutscher Käsespezialist, runden das Konzept ab.

Das Weinfest ist geöffnet: Freitag von 18-24 Uhr, am Samstag von 14-24 Uhr und am Sonntag von 12-20 Uhr.