Magazin

Trends, Tipps und News aus der Gastro-Szene

Foto: Von Hallers Gin

Foto: Von Hallers Gin

Januar 2018

Von Hallers Gin

Gin des Monats

Wholly German, wholly Irish – Von Hallers Gin is both!

Typisch Deutsch: mit handverlesenen Kräutern aus dem Botanischen Garten in Göttingen, der Heimat des Gins. Typisch Irisch: Denn genau dort werden die deutschen Kräuter zu einem unverwechselbaren Gin destilliert. In „The Shed Distillery“ vereinen sich Ingwer, eine spezielle Fuchsienart und Zitronenverbene schonend zu einem Premium-Gin, dessen kräftige Wacholdernote sich angenehm und deutlich im Aroma durchsetzt. Dieser Eindruck in der Nase spiegelt sich auch im Geschmacksbild wieder. Das Zusammenspiel der Aromen ist am Gaumen würzig, floral und vielschichtig. Was bleibt, sind süßlich scharfe und gleichzeitig erfrischende Nuancen im Abgang, anhaltend und komplex. Wie man diese Fusion aus deutscher Kreation und irischer Braukunst genießt? Eiskalt pur, klassisch mit einem guten Tonic Water oder in mutigeren Kreationen. Wie wäre es mit einem „Red Root“ aus 50 ml Von Hallers Gin, 40 ml Rote Beete Saft, 20 ml Zitronensaft, 10 ml Läuterzucker und 20 ml Bier?

Alles zusammen in einen Shaker geben und dann auf Eis abseihen! Wahnsinns Geschmackserlebnis – Slàinte